Browsing Month September, 2015

Susanne Rüster in der Buchhandlung „totsicher“

Eine rasante Lesung, die totsicher spannend wird: Susanne Rüster liest morgen aus ihrem Hohenschönhausen-Krimi “Zu hoch hinaus” in der Buchhandlung „totsicher“. Zum Startschuss um 19:30 Uhr beginnt dann das verhängnisvolle Kartrennen, das uns bis in die deutsch-deutschen Vergangenheit führt. 19:30 Uhr | Buchhandlung „totsicher“ |Margaretenstr. 2, 10317 Berlin | Eintritt 4 € Zum Buch: Rote Fahne. Das more…

Roswitha Quadflieg liest am Welt-Alzheimertag

Roswitha Quadflieg begleitete ihre demenzkranke Mutter bis zu ihrem Tod. Ihre Erlebnisse verarbeitet sie in ihrem Buch „Neun Monate – Über das Sterben meiner Mutter“, das aufwühlt und gleichzeitig Hoffnung schöpfen lässt. Zum Welt-Alzheimertag 2015, am 21.09., liest sie im Menschen Museum am Alexanderplatz, danach können der Autorin Fragen gestellt werden. 17 Uhr | Menschen Museum more…

Roswitha Quadflieg zu Gast im SWR Nachtcafé

Roswitha Quadflieg ist zu Gast im SWR Nachtcafé, das Thema lautet: „Den Tod vor Augen“. Die Autorin begleitete ihre demenzkranke Mutter bis zu ihrem Tod und verarbeitete die Erfahrungen in ihrem Buch „Neun Monate„. Morgen um 22 Uhr läuft die Sendung im Fernsehen, danach ist sie noch in der Mediathek ansehbar. Zum Buch: „Ich bin more…

Eleonora Hummel liest in der Satdtbibliothek Chemnitz aus „In guten Händen, in einem schönen Land“

Gefühlvoll berichtet Eleonora Hummel über das Schicksal zweier Mütter, die sich im Arbeitslager kennenlernen. Ninas Kind ist tot, doch Olessias lebt noch – in einem Waisenhaus. Als Nina entlassen wird, holt sie ebenjene Tochter zu sich und zieht sie wie ihr eigenes Kind groß. Olessia sucht die beiden Jahre später auf und findet ein Mädchen, more…

„Schlussakkord“ im Café Tasso: Bernd Mannhardt liest aus seinem Moabit-Krimi

Friedrichshain ist zwar nicht Moabit, trotzdem verspricht die Lesung von Bernd Mannhardt am 17.09. Spaß und Spannung, denn der Autor berichtet mit viel schwarzem Humor und Lokalkolorit über einen ermordeten Straßenmusiker, der vor der Armenius-Halle aufgefunden wird. Und wer Bernd Mannhardts Werke kennt, weiß, da bleibt kein Auge trocken. 20 Uhr | Café Tasso | Frankfurter more…

Anton Leiss-Huber bringt den „Gnadenort“ nach Vilsbiburg

Anton Leiss-Huber ist ein wahres Multitalent: Er ist erfolgreicher Sänger und Schauspieler und schrieb nun auch noch seinen Regionalkrimi „Gnadenort„, der es in sich hat. Der Autor verbindet den spannenden Fall mit Dialogen, die nicht nur durch den bayerischen Dialekt amüsant sind. Ausgerechnet in der Kirche wird der ermordete Wirt Bichler gefunden, Kommissar Max Kramer more…

Leserunde zu Wolfgang Gösweiners „Leb wohl, Tirol!“

Noch zehn Tage, dann endet die Bewerbungszeit für die Leserunde zu Wolfgang Gösweiners Regionalkrimi „Leb wohl, Tirol!“ auf lovelybooks. Ihr könnt euch dort bewerben und eins von 15 Büchern gewinnen, dann wird Woche für Woche gemeinsam gelesen und rezensiert. Eure Meinung ist also gefragt! Und es ist eine schöne Möglichkeit, um sich mit anderen über more…

Kiezmorde in der Galerie 100: Susanne Rüster liest mit zwei Mörderischen Schwestern

Am 3. September wird es spannend und rasant in der Galerie 100: Im Rahmen der Veranstaltung „Kiezmorde“ liest Susanne Rüster gemeinsam mit den Mörderischen Schwestern Regine Röder-Ensikat und Martina Arnold. Die Autorin bringt ihren Berlin-Krimi „Zu hoch hinaus“ mit, in dem eine Kartrennfahrerin ermordet wird. Die Spur führt Kriminalrätin Marion Kraefft in tiefe Abgründe. 20:30 more…

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On LinkedinCheck Our FeedVisit Us On Instagram