Browsing Month Februar, 2016

Isabella Bach nimmt übermorgen an der Karlhortsen Abendgesellschaft teil

Am Mittwoch, den 02. März organisiert die Karlhorste Abendgesellschaft einen „mörderischen Jahresanfang“. Der Kulturwissenschaftler und Publizist Dr. Martin A. Völker führt an diesem Abend ein Gespräch mit den Krimi-Autorinnen Isabella Bach und Kristina Herzog. Beide widmen sich den Nachtseiten des Menschen und sind im Verein und Netzwerk „Mörderische Schwestern“ engagiert. Es geht um die Fragen, more…

Manfred Rumpls neues Buch „Dieser Tage“ erscheint heute

Ina Dentler liest am 3. März in Chemnitz

Ina Dentler liest am 3. März aus ihrem 2014 erschienenen Roman „Zerbrochenes Deutsch – Zweimal Berlin-Haifa“ (AphorismA-Verlag) in der Buchhandlung am Brühl in Chemnitz.   Eine Liebe des Jahres 1934 in Berlin, eine jüdisch-christliche Familiengeschichte, Vertreibung und Exil, zwei Generationen später die Realität zwischen Israel und Palästina anfangs des 21. Jahrhunderts…   19 Uhr | more…

Susanne Rüster liest am 26. Februar in Berlin

Susanne Rüster liest am 26. Februar aus ihrem Babelsberg-Krimi “Abgedreht” beim MoosGarten KulturCafé in Berlin. Der Roman spielt in Potsdam-Babelsberg und dreht sich um den Mord an der Filmschauspielerin Sophie Graf. Die Spuren führen Kriminalhauptkommissar Wolff und sein Team hinter die Kulissen der Babelsberger Filmwelt. 19:30 Uhr | MoosGarten KulturCafé | Lorenzstr. 63 | 12209 Berlin – more…

Am 2. März liest Roswitha Quadflieg in Berlin

Am Mittwoch, den 02. März  liest die deutsche Schriftstellerin Roswitha Quadflieg aus ihrem 2014 erschienenen Buch „Neun Monate. Über das Sterben meiner Mutter“ (Aufbau Verlag) im Ambulanten Hospizdienst Friedrichshagen.   18 Uhr | Ambulanter Hospizdienst Friedrichshagen | Werlseestraße 37 | 12587 Berlin   Zum Buch: „Ich bin jetzt Frau Anders“ Ein verstörendes und berührendes Buch über more…

Stefan Lukschy liest nächste Woche in Halle, Chemnitz, Mosbach und Kassel

Nächste Woche liest der deutsche Regisseur und Filmautor Stefan Lukschy aus seinem Sachbuch „Die Glückliche schlägt keine Hunde – ein Loriot-Portrait“: am Dienstag, den 23.02 bei Thalia Halle 20:15 Uhr | Thalia Halle | Marktplatz 3 | 06108 Halle am Mittwoch, den 24.02 bei Thalia Chemnitz 20:15 Uhr | Thalia Chemnitz | Neumarkt 2 | more…

Ivonne Hübners Vorpremiere der „Lausitzer Musen“

Ivonne Hübner präsentiert am 20. Februar um 15.30 Uhr im Lesecafé in Vierkirchen/Lausitz ihren neuen historischen Kriminalroman „Die Lausitzer Musen“ (Gmeiner Verlag).   Zum Buch: Am Ende der Straße  unterm Mühlrad im Wasser der Löbau werden kurz hintereinander zwei Frauenleichen geborgen. Während die Bewohner von einem tragischen Unglück ausgehen und den beiden Vorfällen weiter keine more…

Susanne Rüster liest am 18. Februar bei Aux Delices Normands in Stahnsdorf

Susanne Rüster liest am 18. Februar aus ihrem Babelsberg-Krimi „Abgedreht“ bei Aux Delices Normands in Stahnsdorf. Der Roman spielt in Potsdam-Babelsberg und dreht sich um den Mord an der Filmschauspielerin Sophie Graf. Die Spuren führen Kriminalhauptkommissar Wolff und sein Team hinter die Kulissen der Babelsberger Filmwelt. 19 Uhr | Aux Delices Normands | Dorfplatz 6 more…

U.S. Levin veröffentlicht erstes Kinderbuch

Der sächsische Autor U.S. Levin ist eigentlich bekannt als Verfasser von Satiren zu Männern, Frauen und Ärzten. Heute veröffentlicht er dagegen sein erstes Kinderbuch, „Lars und die geheimnisvolle Wünschefliege“ (für Kinder ab 8 Jahre) im Mitteldeutschen Verlag in Halle/Saale. Darin geht es selbstredend um den zehnjährigen Lars, der nach einem Umzug in eine neue Schule more…

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On LinkedinCheck Our FeedVisit Us On Instagram