Dieter Bührigs Premierenlesung in Hamburg: Fluchtvögel

FluchtvögelDieter Bührig hat am 28. Februar 2014 um 19 Uhr seine Premierenlesung zum neuen Kriminalroman „Fluchtvögel“ in der Winterhuder Bücherstube in Hamburg (Maria-Louisen-Str. 65).

Darin geht es um eine Flucht in den Tod:  Was hat die Leiche eines Schwarzafrikaners in einem Kühlwagen zu tun mit der Insassin einer Pflegeanstalt für psychisch Kranke, die vor 25 Jahren nach einem schweren Unfall das Gedächtnis verlor? Auf den ersten Blick nichts. Doch als der Lübecker Kriminalhauptkommissar Kroll herausfindet, dass es in beiden Fällen um Fluchtversuche geht, wird er in einen Fall verwickelt, der ihn fast das Leben kostet.

Für das Jahr des 25-jährigen Jubiläums des Mauerfalls, 2014, geschrieben, geht es in “Fluchtvögel” um eine ungewöhnliche Verbindung von aktuellem Menschenhandel und einer Flucht über die deutsch-deutsche Grenze vor vielen Jahren. Nach der Lektüre möchte man meinen, Geschichte wiederholt sich vielleicht doch.

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On LinkedinCheck Our FeedVisit Us On Instagram