Isabella Bach liest am 27.11. im Café Grenzenlos in Berlin-Treptow

Isabella Bach liest am 27.11. aus ihrem Krimi »VINDICTA-Strafe muss sein« im Café GRENZENLOS.

Im SM-Studio CARPE NOCTEM geschieht ein Mord: die junge Sklavin Kajira ist das Opfer. Felicitas alias Lady Caprice, Domina und ehemalige Nonne, verdächtigt Kajiras ehemaligen Herrn, für den Mord die ultimative Dominanz ist. Kriminaloberrat Vogelsang wiederum sieht in Felicitas die Hauptverdächtige.

19 Uhr | Café GRENZENLOS | Plesser Str. 1 / Ecke Kiefholzstr | 12435 Berlin-Treptow (S Treptower Park, Bus 104/166 Elsen-/Kiefholzstr.)

Eintritt: 5€

RZ_VINDICTA_148,5x210mm_Version2.inddZum Buch:

Deutschlands Antwort auf „Shades of Grey“ …
Im SM-Studio CARPE NOCTEM geschieht ein Mord. Warum musste die junge Sklavin DANIELA sterben? Für ihren Herrn GABRIEL VON REGENSTEIN ist Mord die ultimative Dominanz. Kriminaloberrat VOGELSANG sieht in der Domina FELICITAS die Hauptverdächtige.Die ehemalige Nonne FELICITAS ist eine Frau mit vielen Facetten. Als professionelle Domina LADY CAPRICE beherrscht sie das Spiel um Macht und Kontrolle. Sie ist eine wahre Sadistin, eine Wütende, die Männer hasst und verachtet. Aber: FELICITAS ist auch eine Suchende. Bedingungslose Liebe – das ist Ihr Traum, ihre lebenslange Sehnsucht. Eingebettet ist die Lebensgeschichte dieser starken Frau in eine mitreißende Krimihandlung. Sie bietet einem breiten Publikum Einblicke in die Parallelwelt des Sado-Mas

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On LinkedinCheck Our FeedVisit Us On Instagram