Lesungen mit Stefan Lukschy

LukschyStefan Lukschy liest am 26.9.2014 um 19:30 Uhr in der Radeberger Exportierbrauerei (Einlass ab 18:30 Uhr). Tags darauf, am 27.9.2014 ist er dann im Alten Gasometer in Zwickau zu Gast, wo die Lesung um 20 Uhr beginnt. Eine weitere Lesung seines Loriot-Porträts „Der Glückliche schlägt keine Hunde“ gibt es am 28.9.2014 um 14:30 Uhr im Sommerpalais Greiz.

Stefan Lukschy lernte Vicco von Bülow 1975 kennen, als er dessen Regieassistent wurde. Aus dieser Zusammenarbeit entwickelte sich eine langjährige Freundschaft — bis zu Loriots Tod im Jahr 2011. Beide verband nicht nur ihre Liebe zur Komik, sondern auch die Faszination für die Musik, insbesondere für die Oper. Lukschy erzählt, wie er als langhaariger Student aus Berlin den „preußischen Edelmann“ in Ammerland kennen lernte. Er schildert den für seinen Perfektionismus berüchtigten Künstler ebenso wie den Privatmann Loriot, der seinen Freunden ein inniger und loyaler Vertrauter war.

 

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On LinkedinCheck Our FeedVisit Us On Instagram