Susanne Rocholl liest in Gummersbach

Cover_FruechteSusanne Rocholl ist am 25.9. um 18 Uhr in der Statdbücherei Gummersbach (Moltkestr. 43, 51643 Gummersbach) zu Gast, wo sie im Rahmen der Interkulturellen Woche aus ihrem Roman „Die Früchte am Ende des Zweiges“ lesen wird. Der Eintritt ist frei.

In “Die Früchte am Ende des Zweiges” erzählt Rocholl die Geschichte der jungen Iranerin Nazrin, die nach der Iranischen Revolution 1979 nach Deutschland kommt und sich ein neues Leben aufbaut. Sie gewöhnt sich schnell an das westliche Land und dessen Bräuche, was wiederum zu Spannungen in ihrer Familie führt. Rochell beleuchtet in ihrem fesselnden Roman den Konflikt zwischen dem traditionellen Iran und der westlichen Konsumgesellschaft und den verschieden geprägten Generationen, aber auch zwischen der entfremdeten Welt der Erwachsenen und der Welt der heranwachsenden Kinder.

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On LinkedinCheck Our FeedVisit Us On Instagram