Der neue Santori-Krimi „Dunkle Geheimnisse“ der Wuppertaler Autorin Petra Pallandt ist soeben im Bergischen Verlag erschienen.

Alte Naziseilschaften und aktuelle gesellschaftliche Strömungen beobachtet die Autorin mit professionell-psychologisch geschultem Auge und verwebt den Stoff auf spannende Art und Weise zu einem neuen Kriminalfall mit gleich mehreren Mordopfern.

Zwei gewaltsame Todesfälle an zwei Tagen in einem Wuppertaler Altenheim. Ein Todesengel kann als Täter rasch ausgeschlossen werden – aber was steckt hinter den Morden an den beiden hochbetagten Bewohnern, die noch dazu in keinerlei Beziehung zueinander standen?

Die Ermittlungen führen die beiden Kommissare an die Abgründe extremer gesellschaftlicher Strömungen zwischen Fake News und Verschwörungstheorien.
Akribische Polizeiarbeit bringt Santori und Bellers endlich dem vermeintlichen Motiv näher, als ein dritter Mord die Ermittlungen in völlig neue Bahnen lenkt.

Dass gerade jetzt Sandra Santoris Privatleben durch ein überraschendes Ereignis vollkommen aus den Fugen zu geraten droht, erschwert die Aufklärung erheblich.

Im neuen Band ihrer spannenden Kriminalromane um die beiden Ermittler Santori und Bellers konfrontiert uns die Autorin Petra Pallandt mit Fragen um Moral und Gewissen, die weit in die dunkelste Epoche des 20. Jahrhunderts zurückführen.

 

Das Buch ist HIER erhältlich.

 

Dunkle Geheimnisse veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On LinkedinCheck Our Feed