Anton Leiss-Huber liest „Fastenopfer“

Anton Leiss Huber liest aus seinem Roman „Fastenopfer“:

Am 28. Oktober 2017 um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Unterschleißheim, Rathausplatz 1, 85716 Unterschleißheim
Am 2. November 2017 um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Burghausen, Stadtplatz 109, 84489 Burghausen

Leiß-Huber-Fastenopfer

Zum Buch:
In Altötting wird die österliche Fastenzeit noch ernstgenommen – zumindest von den Geistlichen. Der Rest der Gemeinde gibt sich der gemütlichen Völlerei hin. Dass Rainer Schutt-Novotny für das Brechen des Fastengebots gleich mit dem Leben zahlen muss, hätte allerdings niemand geglaubt. Der Verwalter des »Tilly-Benefiziums« liegt tot in der Kapelladministration. Kommissar Max Kramer ist gefragt, und während er versucht, Licht ins Dunkel zu bringen, lässt er sich von der attraktiven Staatsanwältin ablenken. Derweil kommt seine Jugendliebe Maria Evita auf eine ganz eigene Spur …

Nähere Informationen zu den Lesungen gibt es hier.

Related Posts

Hinterlasse eine Antwort

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On LinkedinCheck Our FeedVisit Us On Instagram